Pressebericht 07 05 2013

Zum Pfingstjugendtreffen

 

Pressemitteilung der Wählerinitiative Renate Schmidt & Thomas Voelter

 16. internationales Pfingsjugendtreffen

 Die Wählerinitiative Renate Schmidt & Thomas Voelter (Kandidaten der MLPD im Wahlkreis Zollernalb-Sigmaringen bzw. auf der offenen Landesliste) lädt ein zur Teilnahme am 16. internationalen Pfingstjugendtreffen am 18. und 19. Mai in Gelsenkirchen / Trabrennbahn.

Es steht dieses Jahr unter dem Motto: „Umweltbewusst und Internationalistisch“.

Es beginnt mit einer Zukunftsdemonstration am Samstag Vormittag durch Essen. Ein Schwerpunkt ist die Rettung der Umwelt. Zu den Forderungen gehört auch das Verbot aller Nazi-Organisationen, das auf Grundlage des Potsdamer Abkommens und des Grundgesetzes durch eine Mehrheit im Bundestag möglich wäre. Der Terror der NSU- Mörder, die Verwicklungen mit dem Verfassungsschutz aber auch Nazi-Schmierereien wie in der Region fordern den antifaschistischen Widerstand und Zivilcourage heraus.

Am Samstag Nachmittag und am Sonntag findet ein Fußballturnier, Spiele ohne Grenzen, ein Songcontest, Kulturabende, Diskussionsrunden und vieles mehr statt. Das Besondere am Pfingstjugendtreffen ist die selbständige und unabhängige Organisierung. Darum übernehmen auch alle beteiligten Städte Gemeinschaftsaufgaben. Die Wählerinitiative, die mit Mitgliedern aus Albstadt und Balingen dabei ist, ist verantwortlich für die Sauberkeit der Toiletten. Sie achtet besonders darauf, dass die Jugedlichen selber mit anpacken. Fahrt mit PKW oder ab Stuttgart mit Bussen.

Interessierte melden sich an bei Renate Schmit, Tel.: 07431 763007.

Siehe auch www.pfingstjugendtreffen.de