Leserbrief von Renate Schmidt

Antwort an Herr Röhm

Renate Schmidt

Schalksburgstraße 212

72458 Albstadt

Tel: 07431 / 763007

 

an den Zollernalbkurier

 

Leserbrief

Albstadt, den 10. September 2017

 

 

Zum Leserbrief von Herrn Günther Röhm vom 7. September

Ich habe in meinem Leserbrief vor der Gefahr eines Weltkrieges gewarnt, ausdrücklich auf die Aggression aller imperialistischen Mächte hingewiesen und mich für die Notwendigkeit einer neuen Friedensbewegung ausgesprochen. Das scheint Sie aber gar nicht zu interessieren. Stattdessen belehren Sie mich, dass Nordkorea ein marxistisch-leninistisches System hätte und das Gefängnis Bautzen einer marxistisch-leninistischen DDR entspringen würde. Doch die MLPD hat sich gerade wegen des Verrates solcher Länder am Sozialismus gegründet. Die Kritik an diesem Verrat, den wir Revisionismus nennen, ist gerade eines unserer Markenzeichen. Man merke sich bitte: Nicht überall, wo Sozialismus drauf steht, ist auch Sozialismus drin! Genauso wie nicht jeder, der sich Christ nennt, tatsächlich einer ist, sondern zum Beispiel ein Philister. Und für all jene, die sich für die Internationalistische Liste /MLPD interessieren: nach heutiger Lesart ist Edward Snowden ein Verbrecher und Che Guevara oder jeder Oppositionelle in der Türkei ein Terrorist. Glauben Sie nicht alles, was Ihnen vorgemacht wird. Der Antikommunismus war schon immer das niederträchtigste Mittel, die Menschen vom Sozialismus abzuschrecken. Er soll verhindern, dass sich die Menschen ein unvoreingenommenes Bild von seinen Erfolgen, Errungenschaften und Niederlagen machen. Meine Erfahrung ist auch, dass diejenigen, die richtig giftig gegen den Sozialismus/Kommunismus hetzen, es nicht für nötig halten, unser Programm zu lesen und sich damit sachlich auseinanderzusetzen. Wer will, dass sich wirklich etwas ändert, sollte sich selbst ein Bild davon machen.

 

Renate Schmidt

Direktkandidatin der Internationalistische Liste / MLPD im Wahlkreis Zollernalb-Sigmaringen

 

MLPD Zollern-Alb
  • Renate Schmidt
  • Schalksburgstrasse 21
  • 72458 Albstadt
  • Tel.: 07431 763007
  • e-mail: zollernalb@mlpd.de